Checkliste für Ihre Veranstaltung:

  • Wo wird meine Veranstaltung stattfinden: Ist in dem Raum, den ich anmieten möchte, genug Platz für Kabinen?
  • Welche Sprachen werden auf der Veranstaltung gesprochen?
  • Wie viele Kopfhörer benötige ich, also wer braucht eine Verdolmetschung?
  • Wie viele Kabinen benötige ich?
    (Faustregel: Die Anzahl der Sprachen minus eins ergibt die Anzahl der benötigten Dolmetscherkabinen, z.B.: vier Sprachen = drei Kabinen)
  • Welche Materialien kann ich den Dolmetschern zur Vorbereitung zur Verfügung stellen?
  • Wie stelle ich sicher, dass die Redner auf meiner Konferenz ihre Manuskripte und Redetexte rechtzeitig vorher einreichen, damit die Dolmetscher sich gut in das Thema und Fachgebiet einarbeiten und vorbereiten können?

Sie planen eine Veranstaltung mit internationalem Publikum und benötigen eine professionelle Verdolmetschung.

Unsere Tipps verraten Ihnen, woran Sie bei der Planung Ihrer Veranstaltung denken sollten, damit die mehrsprachige Kommunikation reibungslos funktioniert.

Ob Ihre Veranstaltung ein Erfolg in puncto Verständigung wird, hängt ganz entscheidend davon ab, wie Sie die Dolmetscher im Vorfeld mit Vorbereitungsmaterial versorgen.

Stellen Sie sich vor, Sie müssten am ersten Tag der Woche ein Fachgespräch zum Thema ‚Menschenrechtsverletzungen in Südsudan‘ dolmetschen. Am zweiten Tag stünde ein Symposium zum Thema ‚Mittelspannungsvakuumschalter‘ auf der Tagesordnung. Am dritten Tag werden Sie für das Dolmetschen auf einer Anhörung zum Thema ‚EU-Pflanzenschutzrichtlinie‘ gebucht. Und am vierten Abend der Woche sollen Sie eine literarische Lesung mit anschließendem Autorengespräch dolmetschen.

Das kann nur gelingen, wenn die Dolmetscher rechtzeitig und ausreichend Vorbereitungsmaterial erhalten: Neben der Tagesordnung und einer Teilnehmerliste wären das beispielsweise Powerpoint-Präsentationen, Studien, Moderationskarten sowie themenbezogene Internetlinks, Hintergrundtexte und Zeitungsartikel und gegebenenfalls Filme und Videos. Zudem müssen Redetexte, die auf Ihrer Veranstaltung von den Referenten verlesen werden, den Dolmetschern unbedingt vorab vorliegen.

Wir sind es gewöhnt, jeden Tag auf einem anderen Fachgebiet tätig zu sein und uns sehr schnell, effektiv und intensiv in ein neues Gebiet einzuarbeiten. Die Zuarbeit unserer Kunden nimmt dabei entscheidenden Einfluss auf die Qualität unserer Arbeit.

Kontaktieren Sie uns

Wir beraten Sie gern

+49 (0)30 47 37 87 08
Aktuell: Remote Simultaneous Interpreting / Fern-Dolmetschen

Verehrte Kunden,
Die derzeitige Situation ist eine große Herausforderung für uns alle. Damit Sie auch weiterhin effektiv mit ihren internationalen Geschäftspartnern, Kunden und Kollegen kommunizieren und weiterhin Betriebsversammlungen, interne Sitzungen, Schulungen und ähnliche Treffen abhalten können, bieten wir ab jetzt Remote Simultaneous Interpreting mit Hilfe von Online-Konferenzlösungen an – idealerweise über ein mit uns kooperierendes deutsches Technikstudio, das einen sicheren und stabilen virtuellen Konferenzraum zur Verfügung stellt bzw. auch – je nach Kundenwunsch - über diverse Online-Plattformen.

Remote Simultaneous Interpreting (RSI) bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre Meetings weiterhin simultan verdolmetschen zu lassen. Die Dolmetscher befinden sich dabei an einem anderen Ort und dolmetschen über eine internetbasierte Videoleitung „aus der Ferne“ – selbstverständlich in gewohnt höchster Qualität.

Lassen Sie sich gerne von uns beraten! Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns!

Bettina von Arps-Aubert und Team
Januar 2021